Hier fühle ich mich Zuhause

Ihr Eintritt in den Sennhof

Willkommen im Sennhof, wo Würde, Respekt und Lebenfreude im Mittelpunkt stehen. Ein Übertritt in ein Pflegeheim ist ein bedeutender Schritt, den wir gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen sorgfältig und mit viel Empathie planen. Unser Ziel ist es, diese Übergang so reibungslos und herzlich wie möglich zu gestalten. Unten finden Sie wichtige Informationen zur Anmeldung und weitere notwenige Dokumente die Ihnen bei der Planung helfen.

Notfälle und Sofortaufnahmen

In Notfällen oder wenn eine plötzliche Veränderung in der Pflegesituation eintritt, bietet der Sennhof die Möglichkeit einer Sofortaufnahme. Dieses Angebot richtet sich an pflegende Angehörige, die unerwartet Unterstützung benötigen, sowie an Personen, die aus akuten Gründen nicht länger zu Hause bleiben können. Unser Team steht bereit, um eine schnelle und unbürokratische Aufnahme zu gewährleisten und Ihnen in dieser herausfordernden Zeit zur Seite zu stehen. Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 062 745 08 08, um Unterstützung zu erhalten.

Der Anmeldeprozess

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einem Eintritt in den Sennhof. Im Rahmen eines persönlichen Gesprächs klären wir gemeinsam alle Details wie Pflegebedarf, Zimmerpräferenzen und den gewünschten Eintrittstermin. Dieser Schritt ermöglicht es uns, alles nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen vorzubereiten. Um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten, bitten wir Sie, sich vorab schriftlich anzumelden.

Wichtige Unterlagen für Ihren Eintritt

Für eine reibungslose Anmeldung und dem Eintritt in unser Pflegeheim sind einige Dokumente notwendig. Dazu zählen die Krankenversicherungskarte sowie relevante medizinische Unterlagen, die einen Überblick über den Gesundheitszustand und die Pflegebedürftigkeit geben. Bitte bereiten Sie diese Dokumente im Voraus vor und bringen Sie sie zum Anmeldegespräch mit.

Das Wohlbefinden unserer Bewohner liegt uns am Herzen – wir lieben, was wir tun.

Stefanie Schärer | Verwaltung